Überraschende Wende bei Frage um Verzicht auf Nichtzulassungsbeschwerde

Gelsenkirchen. Meine Anfrage an die Stadt Gelsenkirchen zur Meldung der WAZ über einen bereits vollzogenen Verzicht der Einlegung der Nichtzulassungsbeschwerde – „Und verzichtete im Nachgang auf eine Nichtzulassungsbeschwerde.“  – hat eine überraschende Antwort zur Folge:

Eine echte Zeitungsente

„Ob die Stadt Gelsenkirchen eine Nichtzulassungsbeschwerde einreicht, ist noch nicht entschieden, zumal das schriftliche Urteil noch nicht vorliegt. Daher gibt es auch keine Erklärung auf einen Verzicht und auch keine Pressemitteilung dazu.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Schulmann

Stadt Gelsenkirchen
Vorstandsbereich Oberbürgermeister
Pressesprecher“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s