Auf dem Flur des LAG Hamm: Smalltalk mit Helge Kondring – Marienhospital gegen Hellmann entschieden!

Gelsenkirchen/Herne/Hamm. Der Fall, den der ehemalige Kollege von Winfried Szodruch* beim Landesarbeitsgericht Hamm an diesem Morgen des 23.06.2016 verfolgte, als ich ihn in einer Pause auf dem Flur traf, ist der des Marienhospitals Herne (Elisabeth-Stiftung im Bistum Paderborn) gegen ihren ehemaligen Geschäftsführer Hellmann. Die Sache wurde, laut Bericht von Helge Kondring in der WAZ Herne, nach sieben außerordentlichen Kündigungen mit einem Vergleich entschieden.

Es geht in diesem Fall auch um Vetternwirtschaft. Gemäß einem älteren WAZ-Bericht sollen die Söhne des Vize über eine Beratungsgesellschaft „abkassiert“ haben.

* Wächterpreis 1981 für St. Georg-Skandal-Berichte in Gelsenkirchen

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s