Eine Definition von Korruption + News

Korruptionsdefinition des BKA:

Demnach ist Korruption der „Missbrauch eines öffentlichen Amtes, einer Funktion in der Wirtschaft oder eines politischen Mandats zugunsten eines Anderen, auf dessen Veranlassung oder Eigeninitiative, zur Erlangung eines Vorteils für sich oder einen Dritten, mit Eintritt oder in Erwartung des Eintritts eines Schadens oder Nachteils für die Allgemeinheit oder für ein Unternehmen.“ (BKA, 2012) Auch die Missachtung von internen Dienstvorschriften, wird hier eingeschlossen (vgl. Peter Svirak, Wien 2009).

News

Mit 232 Verfahren ist der Zielbereich „Öffentliche Verwaltung“ im Jahr 2014 erstmals seit 2008 häufiger betroffen als der Zielbereich „Wirtschaft“ mit 187 Verfahren. Es überwiegt die strukturelle Korruption. Der Schaden beträgt ca. 10 – 20 % des jeweiligen Auftragsvolumens.

Auf dem Anti-Korruptionstag 2015 in Wien berichtete u.a. Josef Barth, Vorstand des „Forum Informationsfreiheit“. Er präsentierte in seinem Beitrag „Im Lichte der Öffentlichkeit: Das Bürgerrecht auf Information als effektives Instrument gegen Korruption“ praxisnahe Fälle mangelnder Transparenz in der Verwaltung.

Abschließend präsentierte Mag. Andreas Wieselthaler, MA MSc, den Entwurf der nationalen Antikorruptionsstrategie im Bereich Prävention. Dabei wies er auf den umfassenden Ansatz der Einbeziehung sowohl des öffentlichen als auch des privaten Sektors und der Zivilgesellschaft hin. (hierauf werde ich noch später eingehen!)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s