Jugendamt Gelsenkirchen geht vom Netz

Gelsenkirchen. Im Rahmen einer Anfrage im Zusammenhang mit den Erkenntnissen der Bochumer rund um die Auslandsverschickung von Jugendlichen durch die Firma eines Bochumer Stadtverordneten und seiner Familie (Fa. Life), wurden mir übers Netz zwei Papiere zum ergänzenden Verständnis zugeschickt. Dafür möchte ich an dieser Stelle auch meinen Dank aussprechen. Mit dem Inhalt der Papiere begann meine Recherche-Reise durchs Internet, an deren Ende ich die Auflösung des Jugendamts Gelsenkirchen im Web feststellen musste.

Mit der neuen Website der Stadt Gelsenkirchen, führt eine Google-Suche nach „Jugendamt Gelsenkirchen“ auf den vorherigen Link http://www.erziehungundbildung-gelsenkirchen.de. Wer sich damit verbinden lässt, gelangt nunmehr auf die Website der Stadt Gelsenkirchen. Dort finden sich einzelne Aufgaben, aber nicht mehr das Jugendamt als solches. Unter „Jugendamt“ findet sich nichts. Unter „Jugendamtsleiter“ finden sich vier Artikel. Aber nicht der Jugendamtsleiter.

Die einzelnen Aufgabenbereiche sind in der jetzigen Form der Webpräsentation dem Bereich „Bürgerservice“ zugeordnet.

War die Pressemitteilung im Juni 2005 „Jugendamt Gelsenkirchen geht ans Netz“, so müsste es zehn Jahre später im Jahr 2015 eigentlich eine Pressemitteilung mit folgender Überschrift geben:

„Jugendamt Gelsenkirchen geht vom Netz“.

Für Nostalgiker hier der Pressetext von 2005:

Jugendamt Gelsenkirchen geht ans Netz

Internetauftritt ab dem 24. Juni  –     16. Juni 2005 00:00 | Stadt Gelsenkirchen

und als Zugabe – zum weiteren Schwärmen – ein Organigramm des Jugendamt Düsseldorf.

Organisationsförmige Zergliederung des Jugendamt Gelsenkirchen im Web

Der Organisationsaufbau des Jugendamts wurde in Gelsenkirchen unter Startseite Rathaus Politik und Verwaltung Vorstandsbereiche und Dienststellen Vorstandsbereich 4 Referat 51 zergliedert und bis zur Unkenntlichkeit eingewebt.

So lässt sich der schlechte Ruf des Jugendamts auch beseitigen. Ein User findet kein Jugendamt Gelsenkirchen mehr im Netz.

So findet sich z.B. das Angebot des ASD unter „Familie“. Die Mitarbeiter jedoch unter „Rathaus“. Zwei Fachstellen finden sich auch nur hier und nicht im Familienangebot. (EU-Osterweiterung, U-Untersuchung) Da braucht es Glück und Zufall, um diese beiden Angebote der Organisationseinheiten von 51/2 zu finden. Wenn man unter „Familie“ sucht, hat man Pech gehabt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s