St. Josef wohl doch Kooperationspartner von NEUSTART

Gelsenkirchen/Gladbeck/Herne. Das setzt dem ganzen die Krone auf. Die Vertreter von St. Josef haben gestern im Hauptausschuss offenbar doch nicht die Wahrheit gesagt. Wie Radio Emscher-Lippe heute berichtet, gibt es jetzt konkrete Informationen. Diese sprechen eine deutliche Sprache.

Nun wissen wir, warum die beiden Herren gestern so eine schlechte Figur gemacht haben. Sie haben gelogen. Es gab geschäftliche Absprachen zwischen der Fa. Neustart GmbH und St. Josef. Die sollen als Vermittler fungiert haben.

REL 05.05.2015 18:37

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s