Wo ist der nächste Teppich…

„Das ist der Teppich unter den wir das kehren!“

 Gelsenkirchen. Die Stimmung in Gelsenkirchen ist zurzeit in der City durchaus gespalten. Auf der einen Seite gibt es Politiker, die meinen, das Ganze wäre nicht so schlimm. Zu meiner gar nicht so großen Überraschung habe ich eine solche Aussage gestern auf der Bahnhofstr. von einem Politiker bekommen. Das könnte tatsächlich so sein, denn vielleicht ist das wahre Ausmaß der Klüngeleien noch viel größer, weil diese Politiker mit dem vollen Rundumblick hinter die Kulissen, die wirkliche Dimension des gesamten Elends des politischen Treibens kennen!? Dann wäre der Jugendamt-Skandal nur die Spitze des Eisbergs. Und die jüngste Gelsendienste-Strafsache nur ein Hinweis auf weit tragendere Strukturen kommunaler Verelendung der politischen Eliten in der Stadt, die nicht mehr wissen, was man tun und was man lassen sollte. Die keine politische Ethik kennen. Keine Hemmungen haben das Machbare auch durchzusetzen, weil es im Verbund des „Klüngels“ möglich ist.

Auf der anderen Seite steht die Öffentlichkeit, die nicht hinter die Kulissen blicken kann. Die keinen Einblick in die wahren Verhältnisse hat. Die nur ahnen und vermuten kann. Die hier und da ein Detail kennen, wie und warum es zum Beispiel bei der Gafög oder im Altenheim problematische Ansätze gibt, die mit der Ausbeutung von Ein-Euro-Kräften zu tun haben; aber nicht wirklich hinter den Vorhang schauen können. Eine Öffentlichkeit, die mit dem Glauben lebt, so etwas gehört sich nicht. Die noch Anstand kennt und den Klüngel – seit Kuhlmanns Zeiten (1975 –  1989) – mit einem Emscherboten, der über einen St. Georg Skandal (mit Wolters, Hennemeyer, Bergs, Meya) berichtet (pdf-Download), und einer gewieft-rassistischen Zigeneurpolitik (1978) schlimm findet. Sich aber auch gern wieder beruhigen lässt, wenn die Politik den nächsten Teppich gefunden hat, unter den sie die Sache kehren kann. Bis zum nächsten Eklat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s