Fragen von Tertocha und Strafanzeige

Die Fragen an die Verwaltung:

  1. Wer hat in Gelsenkirchen die Dienstaufsicht über das Jugendamt? Liegt diese, wie in der Gemeindeordnung NRW vorgesehen, beim Oberbürgermeister oder hat dieser die Dienstaufsicht delegiert?
  2. Welche Kenntnisse hatte der Oberbürgermeister als Chef der Verwaltung von den Vorgängen?
  3. Welcher der beiden Gesellschafter der Neustart GmbH [Neustart kft, Ungarn] hat seine Anteile auf die Ehefrau und welcher auf seinen Bruder übertragen?
  4. Sind zur Zeit immer noch Kinder aus Gelsenkirchen oder Kinder aus Nachbarstädten in Pecs untergebracht?

Unabhängig davon wird die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eine Strafanzeige gegen Unbekannt stellen.

Fehlen noch Fragen in Bezug auf die mitbeteiligte St. Augustinus-GmbH als Eigentümerin des Heims St. Josef!! Die SPD fragt mit Dr. Haertel in diese Richtung. Die CDU-Fraktion (Heinberg arbeitet bei der Caritas in Essen) hält sich bisher überhaupt noch ganz zurück. DieLinke und WIN sind auch nicht auf dem Stand der Dinge.

Buer-total berichtet auch über diesen Inhalt der städtischen Pressemitteilung: „Auch der Träger des St.-Josef-Heimes, die St. Augustinus GmbH, und der Landschaftsverband Westfalen Lippe als Aufsichtsbehörde wurden von Baranowski um Zusammenarbeit bei der Aufklärung gebeten.“ Die WAZ betont in ihrem Artikel vom 02.05.2015 die Öffentlichkeit der Sitzung von Montag, 16 Uhr.

Fehlt natürlich die Frage, warum nicht bereits 2014, nach dem Vorfall beim Verwaltungsgericht, die Aufsicht einschritt und scharf nachfragte.

Wieso hat Dr. Beck so lasch reagiert, wie im Monitor-Beitrag zu sehen ist?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s